Hirschlederhälse sämisch gegerbt, Reste Anschnitte Lederwaren Kunstprojekt Basteln #XE1104

Hirschlederhälse in Tirol sämisch gegerbt. Die Leder sind mit Fischtran traditionell gegerbt. u, ungefärbt. Üblicherweise werden die Leder angeschliffen und für Trachtenbekleidung eingesetzt. Diese Leder sind vollnarbig, d.h. die Rückseite ist Velour und auf der Narbenseite ist die glatte Seite erhalten. Stärke ca. 2,5-3,5mm. Für Lederwaren. zum Basteln, Kunstprojekte, Deko. Inhalt ca. 7kg.
Preise nach Anmeldung sichtbar
  • Momentan nicht verfügbar